Als Verein ARTist Gengenbach e.V. sind wir in Gengenbach sowie in Obernai und Umgebung stets mit Ausstellungen vertreten, um unsere künstlerischen Werke zu präsentieren.

25. November -
06. Januar 2024
„ART ist im Advent“ Kunst-Ausstellung im Mercyschen Hof vom 25. November bis Dreikönig
25. Februar -
Oktober 2023
„Sommer, Sonne, Ferienzeit“
Kunst-Ausstellung im Mercyschen Hof, Gengenbach
ab 31. März 2023„Voie Verte - Porte bonheur, le chemin des carrières“
ARTist – Freiluft-Ausstellung
am Radweg von Rosheim bis Saint Nabor im Elsass
1. Mai -
Dezember 2023
„ART ist alemannisch – Hiwe wie Driwe“
Sonderausstellung im Kinzigtorturm in Gengenbach
20. Mai 2023 -
Frühjahr 2025
„What a wonderful world“
Neue ARTist – Freiluft-Kunst-Ausstellung im Weinberg in Gengenbach

Verfolgen Sie Presseartikel über unseren Verein in unserem Pressespiegel.

Weitere Informationen zu unseren Ausstellungen finden Sie in unserem Journal Bereich. Erreichen können Sie uns unter der E-Mail Adresse mail@artist-gengenbach.de.

Helmut Heizmann
69
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-69,bridge-core-3.0.7,qode-page-transition-enabled,ajax_leftright,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_menu_slide_from_right,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive
Kontakt

Helmut Heizmann - Grünstraße 35 - D-77723 Gengenbach
Telefon: 07803/2517 - Email: HeizmannH@t-online.de

Techniken

Malerei in Aquarell - Acryl - Tusche - Gedichte

Category
Acryl, Aquarelle, Tuschezeichnung

Helmut Heizmann

geboren am 22.11.1946 in Offenburg

 

Helmut Heizmann Maler- und Lackierermeister, ist verheiratet, hat 5 Kinder.

 

Seine künstlerischen Arbeiten/Ambitionen: Malerei/Zeichnung in Aquarell, Acryl, Tusche, Kohle, Bleistift, Musiker (Alphorn), Sänger, Komponist, Dichter und Mundartautor. Seine künstlerischen Fähigkeiten hat er sich in Kursen bei den Volkshochschulen in Offenburg, Zell a. H. und Gengenbach erworben.

 

Mundartgedicht von Helmut Heizmann:

 

Kunscht

Wenn au oft de Schädel brummt:

Wil des Wort Kunscht vu Könne kummt,

isch’s wichdig, ’s kummt ebbs rus debii,

un ‘s sott au ebbis gscheits halt sii.

Ob jetzert g’moolt oder gedichtet,

wurd’s vum Betrachter kritisch g’wichtet.

Wer’s nit kann, sodd’s bliibe losse;

am Ziel isch schnell denäbe g’schosse!